Medienethik – Entwicklung von medienkritischer Haltung

Die ethische Fragestellung richtet sich nach den Taten des Menschen, aber auch nach den Absichten und den Gründen dafür. Die Kommunkation via Medien und die Konsequenzen und weitere Folgen für eine einzelne Person oder eine Gemeinschaft wird als Medienethik bezeichnet. 

Die zentralen Aufgaben der Medienethik sind

  • zu sensibilisieren 
  • refektierende Haltung aneignen 
  • als Navigationssystem 
  • wertebasierte Kompetezen erlernen 

Das Ziel ist die Erlangung einer ethischen Digitalkompetenz. 

Continue Reading

Der Umgang mit „Fake News“ in der Volksschule

Fake News – Definition Fake News sind heutzutage omnipräsent und meistens fällt es einem sehr schwer, Falschmeldungen und korrekte News zu unterscheiden. Vor allem in den unterschiedlichsten Medien (Zeitungen, Social Media, Internet etc.) sind Fake News verbreitet. Daher haben wir Continue Reading

Schule 2040: Eine Utopie

„Zehn Schülerinnen und Schüler unterschiedlichen Alters, mit unterschiedlichen Anforderungen und drei Lehrerinnen und Lehrer, die sie begleiten. Das könnte doch die Schule der Zukunft sein.“, schreibt Maria Lodjn in ihrem Blogeintrag. Sie erzählt über ihren Schulalltag während des Coronalockdowns und Continue Reading

Schule 2040: Massenpersonalisiertes Lernen?

AltSchool – eine Laborschule für die Zukunft 2013 gründete ein ehemaliger Google CEO in San Francisco die erste AltSchool, gefolgt von weiteren AltSchools in den USA. Die Schüler und Schülerinnen bekommen per App eine personalisierte Playlist an Aufgaben, die sie Continue Reading

Gute Medien – schlechte Medien

Was dürfen Medien, wo beginnt der journalistische Auftrag und wo enden die Verpflichtungen? von Sophie Österreicher, Sandra Fritsch, Veronika Hinterstoisser, Gerold Berger Gute Medien – schlechte Medien – eine Analyse anhand des Terrors in Wien vom 2.11.2020 Zeitungen stehen als Continue Reading